• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Landgerichts Heidelberg



Liebe Rechtssuchende,

es ist weiterhin unser Bestreben, die Infektionsgefahr durch das Corona-Virus möglichst gering zu halten.

Wir bitten Sie deshalb, Ihre Anliegen schriftlich vorzutragen oder vorab einen Termin zu vereinbaren.

Telefonisch erreichen Sie uns unter den nachfolgenden Telefonnummern wie folgt:
              Montag bis Donnerstag: 09:00 – 11:00 Uhr und 14:00 – 15:30 Uhr
              Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr

Das Telefonverzeichnis des Landgerichts finden sie hier

Nach Vorlage einer Ladung oder einer Terminbestätigung erhalten Sie selbstverständlich Zutritt. Besucher ohne eine solche weisen wir auf die untenstehende Information zur Kontaktnachverfolgung hin.

Alle Besucherinnen und Besucher, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtsgerichts, Landgerichts und der Staatsanwaltschaft Heidelberg haben mit Betreten des Justizgebäudes Heidelberg und während des Aufenthalts im Justizgebäude ab sofort eine medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Maske zu tragen. 

Während Gerichtsverhandlungen können die Vorsitzenden im Rahmen der Verhandlungsleitung im Sitzungssaal von der Pflicht zum Tragen der medizinischen Gesichtsmaske oder FFP2-Maske Befreiung erteilen. 

Personen, 

- die Symptome einer Corona-Erkrankung zeigen oder

- die nach der Corona-Verordnung Absonderung des Landes Baden-Württemberg oder nach der Corona-      Einreiseverordnung des Bundes zur Absonderung verpflichtet sind, 

dürfen das Justizzentrum Heidelberg nicht betreten. 

Nicht-immunisierten Zuschauerinnen und Zuschauern ist der Zutritt zu den Gebäuden in den Alarmstufen nach der Corona-Verordnung des Landes nur nach Vorlage eines negativen Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet. Dies gilt nicht für Verfahrensbeteiligte. 

Beschäftigten ist der Zutritt zu den Gebäuden nur gestattet, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind und dies entsprechend der bereits mitgeteilten Vorgaben nachgewiesen haben. 

Perron                                                                                                                                            Präsident des Landgerichts



Einführung der luca-App zur Kontaktnachverfolgung 

Ab sofort können sich Verfahrensbeteiligte sowie Besucherinnen und Besucher bei Betreten des Justizzentrums Heidelberg elektronisch mit der Luca-App registrieren. Damit entfällt für App-Nutzer und -Nutzerinnen die Notwendigkeit, Kontaktdaten in ein Papierformular einzutragen. Sie können Ihre Kontaktdaten über Ihr Smartphone in die App eingeben und sich vor Ort per QR-Code registrieren. Im Infektionsfall werden die Daten über die Luca-App direkt dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt. 

Die bisherige Kontaktnachverfolgung über ein handschriftlich ausgefülltes Formular ist neben der App-Nutzung weiterhin möglich. 


 Postanschrift:

69027 Heidelberg ,  Postfach 10 37 69  . 

Telefon / Fax / E-Mail:

Telefon: 06221/59-0

Telefax: 06221/59-1213

E-Mail: E-Mail  Poststelle@LGHeidelberg.justiz.bwl.de



Wichtiger Hinweis:

Klagen, Anträge, Rechtsmittel und sonstige Prozesserklärungen können schriftlich, per Telefax, zur Niederschrift vor der Urkundsbeamtin/des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle oder ab 1. Januar 2018 auch als elektronisches Dokument eingelegt werden. Eine Einlegung per E-Mail ist nicht zulässig. Wie Sie bei Gericht elektronisch einreichen können, wird auf www.ejustice-bw.de beschrieben.


Unser neues Justizgebäude

 

Justizzentrum Heidelberg

Neues Justizgbäude Foyer

 

 

Neues Justizgebäude Foyer

 

Neues Justizgebäude HD Saal

 

Fotos: agn Niederberghaus & Partner GmbH




 

Fußleiste