Suchfunktion

Liebe Rechtssuchende,
es liegt in unser aller Interesse, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Wir bitten Sie deshalb, persönliche Vorsprachen ohne vorherige telefonische Abstimmung derzeit zu unterlassen. Gern können Sie Ihr Anliegen schriftlich vortragen oder - falls die persönliche Klärung unumgänglich ist - uns unter den nachfolgenden Telefonnummern erreichen:
Montag bis Donnerstag: 09.00 Uhr - 11.00 Uhr und 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag: 09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Das Telefonverzeichnis des Landgerichts finden sie hier


Das Gerichtsgebäude ist für den Besucherverkehr weitgehend geschlossen. Ladungen zu Gerichtsverhandlungen haben allerdings weiterhin Gültigkeit und sind zu befolgen, wenn die Betroffenen keine anderslautende Mitteilung durch das Gericht erhalten.
Bleiben Sie gesund!
Heidelberg, 16. März 2020
Dr. Brede
Präsident des Landgerichts

Alle Besucherinnen und Besucher, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtsgerichts, Landgerichts und der Staatsanwaltschaft Heidelberg haben mit Betreten des Justizgebäudes Heidelberg und während des Aufenthalts im Justizgebäude ab sofort eine 

                                        medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Maske

zu tragen (§ 3 Corona-ArbSchV).

Während Gerichtsverhandlungen können die Vorsitzenden im Rahmen der Verhandlungsleitung im Sitzungssaal von der Pflicht zum Tragen der medizinischen Gesichtsmaske oder FFP2-Maske Befreiung erteilen.

Heidelberg, 27. Januar 2021
Dr. Kienle
Vizepräsident des Landgerichts



Adresse

Landgericht Heidelberg

Kurfürsten-Anlage 15

69115 Heidelberg

Postanschrift: Postfach 10 37 69, 69027 Heidelberg

Telefon: 06221/590
Telefax: 06221/59-1213

Kontakt

Email: poststelle@lgheidelberg.justiz.bwl.de

Wichtiger Hinweis:

Klagen, Anträge, Rechtsmittel und sonstige Prozesserklärungen können schriftlich, per Telefax, zur Niederschrift vor der Urkundsbeamtin/des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle oder sei 1. Januar 2018 auch als elektronisches Dokument eingereicht werden. Eine Einreichung per E-Mail ist nicht zulässig. Die einzelnen Schritte zur elektronischen Einreichung sowie alle notwendigen Informationen hierfür finden Sie auf www.ejustice-bw.de.

Übermittlung strukturierter Datensätze
Eine Mitteilung über die Verfügbarkeit bestimmter XJustiz-Datensätze auf www.xjustiz.de stellt keine Zulassung gemäß § 4 Gerichtsvollzieherformular-Verordnung und § 4 Zwangsvollstreckungsformular-Verordnung dar. In Baden-Württemberg ist eine solche Zulassung bislang nicht erfolgt.

 

 

 

 

 


 

Fußleiste